Liefer- und Zahlungsbedingungen

§ 4 Zahlungsbedingungen

(1) Die Zahlung erfolgt wahlweise per:

Banküberweisung, Paypal oder Bar bei Selbstabholung

(2) Die Auswahl der jeweils verfügbaren Bezahlmethoden obliegt uns. Wir behalten uns insbesondere vor, Ihnen für die Bezahlung nur ausgewählte Bezahlmethoden anzubieten, beispielsweise zur Absicherung unseres Kreditrisikos nur Vorkasse.

(3) Bei Auswahl der Zahlungsart "Banküberweisung" überweise Sie bitten den fälligen Gesamtbetrag ohne Abzug innerhalb von 5 Werktagen auf folgendes Konto: AT86 1921 0800 7948 7148, Kontoinhaber: Mag. (FH) Verena Siebenhandl unter Angabe Ihrer Bestellnummer. Nach Zahlungseingang wird Ihre Bestellung vorbereitet und für den Versand fertig gemacht.

(4) Wird der offene Rechnungsbetrag nicht innerhalb der Frist von 5 Werktagen auf das genannte Konto überwiesen, kommt es per E-Mail zu einer Zahlungsaufforderung seitens des Verkäufers. Erfolgt nach weiteren 3 Werktagen kein Zahlungseingang, behält sich der Verkäufer das Recht vor, den Vertrag/Bestellung zu stornieren. Alle anfallenden Kosten trägt der Käufer.

(5) Die bestellte Ware wird nach Zahlungseingang für den Versand vorbereitet und innerhalb von 5 Werktagen per Post verschickt.

(6) Bei der Bezahlung mit PayPal werden Sie im Bestellprozess auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt.

(7) Bei Zahlung per Kreditkarte wird der Kaufpreis zum Zeitpunkt der Bestellung auf Ihrer Kreditkarte reserviert (Autorisierung). Ihre Kreditkarte wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung belastet. Im Fall einer Zurückweisung der Kreditkartenabbuchung verpflichtet sich der Kunde, nach Erhalt der Leistung innerhalb von 10 Tagen den Preis zzgl. eventuell angefallener Kosten zu zahlen. Zu diesen Kosten gehören u.a. die Kosten, die aufgrund des Widerrufs der Kreditkartenabbuchung entstehen.

(8) Bei Auswahl "Bar bei Selbstabholung", erfolgt die Bezahlung direkt vor Ort bei Selbstabholung in bar. Diese Bezahlmethode kann nur bei Selbstabholung durch den Kunden in Anspruch genommen werden.

§ 9 Versand und Lieferung

(1) Versandkosten innerhalb Österreichs (bis 20kg): pauschal 5,00 Euro. Bestellungen ab 150 Euro sind innerhalb von Österreich und Deutschland versandkostenfrei. Die Versandkosten innerhalb Deutschlands betrage bis 4,99kg pauschal 12 Euro. Sollte die Bestellung das Gewicht von 4,99kg übersteigen, erfolgt eine Kontaktaufnahme mit dem Käufer per Mail um die höheren Portokosten im Vorfeld abzuklären. Ist der Käufer nicht bereit, die erhöhten Portokosten zu tragen, kann er auf Wunsch vom Kaufvertrag zurücktreten.

(2) Die Lieferung erfolgt innerhalb Österreichs und Deutschlands (andere Länder auf Anfrage möglich). Selbstabholung am Unternehmensstandort auch für Auslandsbestellungen möglich! Für Lieferung in andere Länder können Zölle und Gebühren bzw. höhere Portokosten anfallen.

(3) Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware an die von Ihnen angegebene Adresse innerhalb von Österreich oder Deutschland. Ein Versand in andere Länder ist vor Abgabe der Bestellung bzw. Annahme des Kaufvertrages direkt mit dem Verkäufer per Mail oder Telefon abzuklären.

(4) Ihre Bestellung wird so rasch als möglich bearbeitet. Allerdings kann sich die Lieferung zu Stoßzeiten (Weihnachtszeit) etwas verzögern. Der Versand innerhalb Österreichs erfolgt innerhalb von 3 - 5 Werktagen nach Zahlungseingang. Innerhalb Deutschlands ca. 5 Werktage nach Zahlungseingang.

(5) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

(6) Sollte dem beauftragten Transportunternehmen eine Warenzustellung an der gewünschten Lieferadresse nicht möglich sein, so trägt der Käufer die Kosten der Warenrücksendung. Dies entfällt, wenn der Kunde von seinem Widerrufsrecht wirksam Gebrauch macht, wenn er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der Ware verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer hat ihn vorher über die Zustellung, in einem angemessenen Zeitfenster informiert und angekündigt.

(7) Bei Selbstabholung informiert der Verkäufer den Kunden zunächst per E-Mail, Telefon oder SMS darüber, dass die von ihm bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt dieser E-Mail /SMS kann der Kunde die Ware nach Absprache mit dem Verkäufer am Unternehmenssitz (Klosterfriedhofstraße 19, A-3032 Eichgraben) abholen. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.

(8) Die Wahl des Transport/Lieferunternehmens obliegt alleinig dem Verkäufer.