Menstruationsschwämmchen

NEU!

Das Menstruationsschwämmchen ist die umwelt- und plastikfreundliche Alternative zu herkömmlichen Tampons und Menstruationstassen. Durch die Verwendung wird die Umwelt geschont und Müll vermieden. Der Schwamm ist nicht vegan, da er als Tier klassifiziert ist. Da es sich um ein reines Naturprodukt handelt, sind die Schwämme unterschiedlich groß und unterscheiden sich zudem auch in Form und Farbe. Das Menstruationsschwämmchen ist ein nachwachsendes Naturprodukt, frei von schädlichen (Kunst)Stoffen und selbstverständlich wiederverwendbar.

Er trocknet die Vagina nicht aus und passt sich ihr perfekt an. Dadurch sitzt das Schwämmchen ideal und ist angenehm zu tragen auch an den schwächeren Tagen.

Vor der ersten Anwendung: Bitte das Menstruationsschwämmchen in Essigwasser (1:2) einlegen um den PH Wert zu neutralisieren und Bakterien zu vermeiden.1 Teil Essig, 2 Teile Wasser. Am besten über Nacht. Am nächsten Tag den Schwamm gut ausdrücken und mit klarem Wasser ausspülen und ausdrücken. Nun kann er wie ein normaler Tampon verwendet werden.

Gebrauch: Das Schwämmchen wird nass gemacht, ausgedrückt und so in die Vagina eingeführt. Keine Angst: Das Schwämmchen kann nicht darin verschwinden. Die einzige Öffnung ist der Muttermund und der ist sehr klein. Wie oft man das Menstruationsschwämmchen wechseln muss, hängt von der Stärke der Regelblutung ab. Ich empfehle an den stärkeren Tagen alle 2 - 4 Stunden den Schwamm zu wechseln. Später auch alle 4 - 8 Stunden. Hier muss man sich rantasten und probieren. Das Menstruationsschwämmchen kann auch in der Nacht problemlos getragen werden.

Wechsel/Entfernung: Am besten funktioniert das Entfernen des Schwämmchens indem man die Beckenmuskulatur leicht anspannt und so das Menstruationsschwämmchen etwas nach unten drückt. Dann greift man es mit Daumen und Zeigefinger (ähnlich einer Pinzette) und kann es herausziehen.

Reinigung: Das Schwämmchen sollte gleich nach Gebrauch mit kaltem Wasser gründlich gereinigt werden. Ich empfehle in jedem Fall den Schwamm nach Ende der Periode wieder in Essigwasser einzulegen, da die Mischung desinfizierend wirkt. Das Schwämmchen danach gut trocknen lassen und am Besten in einem sauberen Baumwollbeutel aufbewahren.

Bitte den Schwamm keinesfalls mit heißem Wasser übergießen oder in der Waschmaschine waschen. Das würde den Schwamm zerstören und er wäre unbrauchbar.

Ich biete unterschiedliche Größen (mini, normal, maxi) der Menstruationsschwämmchen an um sowohl die stärkeren als auch die schwächeren Tage abzudecken.

Wichtig: Bei vaginalen Infektionen sollten Sie das Schwämmchen nicht benutzen, bzw. ein neues Schwämmchen nach der Behandlung verwenden.

Variante auswählen:

ab 3,99
Please select variants first